Zusammenfassung des „Guild Chat“-Livestreams: Festung der Treuen

By The Guild Wars 2 Team

In der „Guild Chat“-Ausgabe dieser Woche beschäftigte sich Gastgeberin Rubi Bayer zusammen mit Mitgliedern des Guild Wars 2 Schlachtzug-Teams mit dem Design der Festung der Treuen, dem dritten Schlachtzugbereich des Verlassenen Dickichts. Zu Gast im Studio waren Narrative Lead Bobby Stein sowie die Game Designer Teddy Nguyen und Jason Reynolds.

Bobby und Teddy erklärten, dass sie einen Mittelweg finden wollen, bei dem sich keine wichtigen Storylines aus Guild Wars 2 hinter Schlachtzügen verbergen. Gleichzeitig sollen die Schlachtzüge genug Spannung bieten. Wenn in den Schlachtzügen Hintergrundgeschichten angeschnitten werden, die wichtig für das Verständnis der Hauptstory von Guild Wars 2 sind, werden diese Elemente Spielern, die nicht an den Schlachtzügen teilnehmen, in einer einfachen Art und Weise zugänglich gemacht.

Teddy sprach über das Verdrehte Schloss, eine Art Labyrinth, das Spieler durchqueren müssen, wenn sie zu Xera gelangen möchten. Die Game Designerin beschrieb den entkräftenden Effekt, der die Spieler langsam erfasst, wenn sie Xeras Magie ausgesetzt sind, und die verwirrenden Effekte der zerschmetterten Architektur. Vergnügt beschrieb Teddy, wie sie zum ersten Mal Spieler beim Betreten der Festung der Treuen beobachtete, die über den unsichtbaren Boden des Verdrehten Schlosses liefen und in den Tod stürzten.

Jason stellte Xera, die Endgegnerin der Festung der Treuen, vor. Xera ist eine Anführerin des Weißen Mantels. Die mächtige Mesmerin ruft während des Kampfes riesige Trugbilder herbei. Jason verriet, dass der Name dieser Gegnerin ursprünglich anders ausgesprochen wurde. Als Bobby für die Sprecher Leitfäden zur Aussprache in das Skript einfügte, änderte er die Aussprache von Xera versehentlich.

Danach wurde ein Video des Audio-Teams gezeigt, in dem der Garten von Sound Designer Drew Cady für die Aufnahme der Soundeffekte des Phönix-Gleitschirms herhalten musste. Dazu wurden verschiedene brennende Gegenstände durch den Garten geschleudert. Wenn ihr nicht zum Audio-Team gehört, dann macht das bitte nicht nach! Die Sound Designer ließen einen Feuerball pendeln, um die Soundeffekte für das Öffnen und Schließen des Gleitschirms zu erzeugen. Drew opferte den Flammen sogar seinen Gürtel, um das Geräusch von abfallender Glut nachzustellen.

Drew erklärte, wie die Kontextdialoge und die Stimmen der Spieler eingesetzt werden, um dem Schlachtzug Leben einzuhauchen. Je nach Klasse machen die Charaktere manchmal unterschiedliche Bemerkungen zu ihrer Umgebung und zu Ereignissen. Mesmer sind zum Beispiel wenig beeindruckt von Xeras Fähigkeiten. Wenn man in der Festung der Treuen genau hinhört, kann man Xeras Schreie im Hintergrund hören. Drew mischte sie unter die Soundkulisse, um die finale Schlacht anzudeuten.

Unten findet ihr die Aufnahme der „Guild Chat“-Folge dieser Woche.

Quelle: https://www.guildwars2.com/de/news/stronghold-of-the-faithful-on-guild-chat-a-summary/